Implantate

Was ist ein Zahnimplantat?

Es ist eine Schraube im Knochen, die egal aus welchem Material für den ganzen Organismus ein Fremdkörper sein kann und von dort Störimpulse ausstrahlen kann.
Aus diesem Grund werden Implantate bei uns weder gemacht / gesetzt, noch empfohlen.

Material:

Meistens aus Titan, aber auch Titan korrodiert im Mundmilieu und es entsteht zellschädliches Titanoxid. Wer je ein Implantat herausnehmen musste (das habe ich sowohl im Kieferknochen als auch bei Hüftoperationen gesehen) erkennt es sofort: der Knochen ist nämlich tiefschwarz und muss zum Einsetzten eines neuen Implantates von der Oxidschicht gereinigt und befreit werden.
Auch beim heutigen, oft als modernstes Material empfohlenen Zirkonoxid/Keramik, wird der Störfeldaspekt vernachlässigt.
Dazu kommt, dass Zahnimplantate, da sie an einem solch zentralen Ort sitzen, auch Langzeitschäden verursachen können.

 

Haben sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?  Tel. +41 56 670 99 55